33. Sprechzeit: Lebensabend ohne Schmerzen: Möglichkeiten ambulanter und stationärer Pflege am Dienstag, 19.11.19, um 20.00 Uhr, Gemeindezentrum

Alte Menschen müssen damit rechnen, allmählich ihre körperlichen und geistigen Kräfte zu verlieren. Am bedrohlichsten ist aber die Aussicht, zum Pflegefall zu werden. Wo
findet man Hilfe? Welche Möglichkeiten und Einrichtungen gibt es?

Christiane Schmale, Ltd. Vorsitzende des ambulanten Hospizdienstes der Tabea-Diakonie e.V., beantwortet Ihre Fragen. Moderation: Dietrich Schilling

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Termine abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.