„Der Baum steht schief“ – Geschichten in der Adventszeit

Dietrich Schilling liest aus seinen ungewöhnlichen Weihnachtsgeschichten. In der Adventszeit, besonders aber am Heiligen Abend und den beiden Weihnachtstagen, fahren die Gefühle Achterbahn.

Erwin rettet sich vor der Ewigkeit, die Erziehung der Kinder scheitert, Kusshände versöhnen, ein hautfarbenes Kleid macht glücklich und eine Kuh wird zum Ungetüm …

Wann: Am 2., 3. und 4. Advent jeweils nach dem Gottesdienst
Wo: Im Kirchencafé (Gemeindehaus) Dauer: 20 – 30 Minuten

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.