Matthäus-Passion – Kantoreikonzert am 31.03.19, 18.00 Uhr, Laeiszhalle

Matthäus-Passion

Die Kantorei gestaltet wieder ein außergewöhnliches Konzertprojekt. Bachs Matthäus-Passion gilt als der Inbegriff der protestantischen Kirchenmusik. Dieses Werk erfordert zwei vierstimmige Chöre und eine doppelte Orchesterbesetzung. Gemeinsam mit der Kantorei der Kirche am Markt Niendorf wird die Kantorei St. Markus diese großartige Vertonung der Passionsgeschichte zur Aufführung bringen. Das Konzert wird gemeinsam von Gudrun Fliegner und Christoph Schlechter geleitet. Das Hanse Consort spielt auf barockem Instrumentarium, was eine besonders leichte und differenzierte Aufführung in Aussicht stellt. Als Solisten konnten wir sehr gute Sängerinnen und Sänger gewinnen:

Ausführende:
Manja Stephan, Sopran
Gesine Grube, Alt
Markus Schäfer, Tenor
Jörn Dopfer, Bass (Jesus)
Luciano Lodi, Bass (Arien)

Kantorei Niendorf
Kantorei St. Markus
Hanse Consort

Eine Werkeinführung ist für Mittwoch, den 13. März, um 18:30 Uhr im Gemeindesaal geplant.

Am Sonntag, 17.03.2019 wird es einen thematischen Gottesdienst mit Musik aus dem Werk geben.

Die Karten zu 25€ / 20€ / 15€ (ermäßigt 17€ / 13€ / 10€) gibt es an den Hamburger Vorverkaufsstellen. Diesmal erfolgt kein Vorverkauf über das Kirchenbüro.

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.