Willkommen

auf der Website unserer Kirchengemeinde.

Liebe Menschen in St. Markus,

neue Wege der Solidarität und des Segens üben wir in diesen Zeiten miteinander ein.

Vorweg: bis (vorerst) Ende April sind alle Veranstaltungen der Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Markus Hoheluft wegen der Corona-Virus-Pandemie abgesagt. Die Gottesdienste finden ebenfalls nicht statt. Das Kirchenbüro ist zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch besetzt, aber für Publikumsverkehr geschlossen.

Als Menschen bleiben wir aber aufeinander angewiesen und füreinander da. Als Kirche in Hoheluft sind wir mittendrin. Gucken Sie selbst, was für Sie/Dich dabei ist, ob Fürbitte oder Seelsorge oder konkrete Hilfe.

Bleiben Sie / Bleibt behütet in allem an allen Orten.

Ihr / Euer St. Markus Team

Seelsorge – ein offenes Ohr

Ihnen liegt etwas auf dem Herzen, die Einsamkeit greift zu tief, Ängste plagen. Sie suchen das Gespräch mit Pastorin oder Pastor? Dann rufen Sie an: Pastor Volker Simon 040 – 807 93 98 12 oder Pastorin Anja Blös 0176 195 198 45.

Darüber hinaus bietet die Telefonseelsorge der Diakonie rund um die Uhr ein offenes Ohr an unter 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222 oder 116 123. Dieser Anruf ist kostenfrei.

Beten – verbunden sein – jeden Tag um 12 Uhr, Sonntag um 10 Uhr.

Verbunden bleiben wir im Gebet. Seien Sie mit Herz und Seele von Zuhause dabei. Jeden Mittag von 12 bis 12.30 Uhr betet eine/einer stellvertretend „leibhaftig“ in der St. Markus Kirche.

Es ist Zeit, Gott um Beistand, Trost, Kraft oder Hoffnung zu bitten oder einfach offene Fragen, Ohnmacht, sogar Wut loszuwerden. Die Kirchentür bleibt zwar verschlossen, doch was Sie bewegt, bringen wir vor Gott. Teilen Sie es uns mit! Ab sofort können Sie Ihre Anliegen schriftlich in den Gemeindebriefkasten werfen oder uns per Mail (pastor.simon@stmarkushoheluft.de oder a.bloes@kirche-hamburg-ost.de oder diakonin.simon@stmarkushoheluft.de oder musik@stmarkushoheluft.de) zusenden. Die Anonymität bleibt gewahrt.

Am Sonntag um 10 Uhr feiert ebenso eine*r stellvertretend „leibhaftig“ für Sie. Ein stiller Gottesdienst mit Fürbitte. Die Kirchentür bleibt verschlossen. Verbunden sind wir in geistlicher Gemeinschaft.

 

Konkrete Hilfe – einkaufen

Sie brauchen jemand, der für Sie einkauft, weil Sie selbst das Haus nicht verlassen können oder dürfen? Sie gehören zu keiner Risikogruppe und würden bei Bedarf für andere, die das Haus nicht verlassen können / dürfen, mit einkaufen?

Bitte melden Sie sich bei Diakonin Sabine Simon 040-807 93 98 14 oder diakonin.simon@stmarkushoheluft.de. Sie vermittelt gerne zwischen Ihnen!

 

Konkrete Hilfe – einhüten

Sie brauchen jemanden, der auf Ihr Kind aufpasst, weil eine kurze Zeit nicht anders zu überbrücken ist? Ausgebildete Jugendgruppenleiter*innen / Babysitter*innen wären bereit.

Bitte wenden Sie sich zur Vermittlung an Diakonin Sabine Simon 040-807 93 98 14 oder diakonin.simon@stmarkushoheluft.de